Aktuell

Aktuelle Meldungen aus Burgbrohl.

muehlenwanderung kPlakat vergrößernFrüher gab es zahlreiche Getreidemühlen im Brohltal, doch wie viele Mühlen sind heute noch in Betrieb? Eine einzige, die Mosenmühle, auch Schweppenburger Mühle genannt, und diese kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Organisiert von der Tourist-Information Ferienregion Laacher See dürfen sich alle Neugierigen zu einem historischen Erlebnis der besonderen Art begeben, einer Gästeführung durch die einzige noch laufende Getreidemühle im Brohltal.

kpbb ferien 1 kEs ist wieder soweit: Im Kunstpavillon in Burgbrohl-Lützingen findet wieder ein Herbstferienprogramm statt. Termine sind die 1. Herbstferienwoche vom 10. bis 14. Oktober sowie die 2. Herbstferienwoche vom 17. bis 21. Oktober, täglich jeweils von 9 bis 16 Uhr

Diesmal wird eine größere Phantasiegeschichte entwickelt, in der jedes Kind sein eigenes „Kapitel“ gestaltet. Je nach Lust und Laune kann dieses „Kapitel“ gemalt, gezeichnet, geformt, collagiert, gefaltet, erzählt, gesungen, gestisch oder mimisch dargestellt werden. So wächst Tag für Tag eine Geschichte heran, die mehr und mehr Gestalt annimmt und zum Schluss zusammengefügt eine große Phantasiegeschichte ergibt.

propstei mgv brenk kMännergesangsverein Brenk am Sonntag, 17. September 2016 zu Gast

Mit Musik geht alles besser!
Unter diesem Motto stehen die Darbietungen, die der Männergesangsverein Concordia Brenk zum Konzert in der Propstei Buchholz am Samstag, dem 17. September 2016, für seine Zuhörer ausgewählt hat. In bunter Reihenfolge erklingen Lieder von der Oper bis zum Volkslied aus fünf Jahrhunderten.

Durch das Programm führt Chorleiter Rolf Bendels. Der Erlös des Konzertes kommt dem Förderverein der Propstei Buchholz zugute.

schloss dehoga kWellness- und Tagungshotel Schloss Burgbrohl erhält 4-Sterne Auszeichnung - DEHOGA-Klassifizierung bescheinigt Qualität

Barock trifft auf Moderne, dieses einzigartige Ambiente macht das kulturhistorische Wellness- und Tagungshotel Schloss Burgbrohl so besonders und erlebenswert. Mit sehr viel Liebe zum Detail wurde die gesamte Schlossanlage in den letzten Jahren vollständig restauriert. Inmitten der Ferienregion Laacher See gelegen können die Gäste hier nun tagen und wohnen wie ein Schlossherr.

bachtal sf ank 2017 kAm Sonntag, 18. September 2016, ab 14:00 Uhr lädt das Haus Bachtal in Burgbrohl, Bachstraße 20, zum traditionellen Sommerfest ein. Geboten werden zahlreiche Attraktionen. Kuchentheke und Leckeres vom Grill laden zum Verweilen ein. Dazu spielt der Musikverein Burgbrohl auf. Während die Kleinen am Kinderbasteltisch und beim Spieleangebot großen Spaß haben, können die Eltern im Basar nach Schätzen zu günstigen Preisen stöbern.

Auf zahlreiche Gäste und gute Feierlaune freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner und das Team vom Haus Bachtal in Burgbrohl.

schneider w 2016q kWalter Schneider (Ortsbürgermeister)Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Festgäste,

gerne lade ich Sie alle zu unserer traditionellen Kirmes vom 19. bis 22. August nach Burgbrohl ein. Wie immer haben sich die Organisatoren bemüht, ein buntes Programm für die ganze Familie zusammenzustellen. Es würde mich freuen, wenn die Programmpunkte dazu beitragen, dass unsere Kirmes gut besucht wird und somit die Möglichkeit besteht, dieses traditionsreiche Fest auch über die nächsten Jahre hinaus zu erhalten.

vulpaweg absturz kAm Teufelsberg sorgt eine neuerrichtete Absturzsicherung für gefahrlose Ausblicke.Liebe Burgbrohler Bürgerinnen und Bürger, Interessierte, Freunde und Gönner des neuen Rundwanderwegs „Vulkan- und Panoramaweg“,

gerne möchte ich alle Wanderfreunde über den aktuellen Stand des Rundwanderwegs „Vulkan- und Panoramaweg“ informieren.

Die Wegegenehmigungen der unteren Naturschutzbehörde (landespflegerische Untersuchung) sind abgeschlossen.

schneider w 2016q kWalter Schneider (Ortsbürgermeister)Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Festgäste,

gerne lade ich Sie alle zu unserer traditionellen Kirmes vom 1. bis zum 4. Juli nach Oberlützingen ein. Um die Kirmes nach Alter-Väter-Sitte wieder aufleben zu lassen, haben sich die St. Hubertus Schützen Oberlützingen, die Tanzgruppe Lützinck und die Ortsgemeinde Burgbrohl bemüht, ein buntes Programm für die ganze Familie zusammenzustellen.

Beginnen werden die Festlichkeiten am Freitag, 1. Juli, um 18:00 Uhr mit der Eröffnung der Kirmes durch die Vertreter der Ortsgemeinde sowie der beiden Veranstalter - den St.Hubertus Schützen und der Tanzgruppe Lützinck - und einem anschließenden Umtrunk.

spende spielplatz ol kStrahlende Gesichter bei der Spendenübergabe: Der Vorsitzende der Schützen, Heinz Pütz mit seinen Schützenbrüdern Markus und Arno Münz, überreicht zur großen Freude der Anwesenden Kinder und Eltern im Beisein von Ortsbürgermeister Walter Schneider und den Beigeordneten Simone Schneider und Dirk Hansen den Scheck an den 1. Beigeordneten Udo Rindsfüsser.Nachdem nun dem Baugebiet "Auf den neun Morgen" in Oberlützingen nichts mehr im Wege steht, muss auch im Burgbrohler Gemeinderat über die Frage entschieden werden, ob im Neubaugebiet einen neuer Spielplatz entstehen soll oder ob der vorhandene Spielplatz an den Kirschbäumen saniert wird.
Eine Elterninitiative hat dazu schon klar Stellung bezogen. Geht es nach den Eltern wird der vorhandene Spielplatz modernisiert.

Die St. Hubertus Schützen Oberlützingen nahmen die Thematik zum Anlass und überreichten den Vertretern der Ortsgemeinde - im Beisein einiger Eltern - vorab eine großzügige Spende in Höhe von 600€ als Anschubfinanzierung.

gauck 01 kWalter Schneider freute sich mit seinen Kollegen der Bürgermeister Fußballnationalmannschaft Eckerhard Kellermeier, Rainer-Hans Vollmöller und Jörg Kindel über die Einladung des Bundespräsidenten.Bundespräsident Joachim Gauck hatte für den 23. Mai, dem Tag des Grundgesetzes, rund 750 Kommunalpolitiker aus allen Teilen Deutschlands nach Berlin eingeladen. Erstmals empfing damit ein Bundespräsident eine so große Anzahl haupt- und ehrenamtlicher Bürgermeister. Oberdürenbachs Ortsbürgermeisterin Elisabeth Dahr und Burgbrohls Bürgermeister Walter Schneider waren zu dieser Veranstaltung mit eingeladen. Mit dieser Einladung würdigte der Bundespräsident das Engagement von Kommunalpolitikern, die sich täglich für ein lebendiges Gemeinwesen und demokratische Teilhabe einsetzen.