Aktuell

Aktuelle Meldungen aus Burgbrohl.

famfest2013-kEs ist schon zu einer Tradition geworden, in Burgbrohl einmal im Jahr ein Internationales Familienfest zu feiern. Die diesjährige Veranstaltung findet am Sonntag, den 08. Juni 2014, ab 12 Uhr im Haus der Kultur statt.

Die Arbeitsgemeinschaft „Internationales Familienfest", im Auftrag der Ortsgemeinde Burgbrohl, lädt Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde zu diesem Fest ganz herzlich ein.

kirmes buchholz kSt. Servatius Kirmes Buchholz am 24. und 25. Mai 2014

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Fördervereins zur Wiederherstellung und Unterhaltung der Propsteikirche Buchholz wird zu Ehren des Schutzpatrons der Propstei am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Mai die St. Servatius Kirmes mit einem bunten Fest für Groß und Klein gefeiert.

treppe-kWalter Schneider (re.) und Alfred Gail überzeugten sich von der gelungenen Treppensanierung.Die notwendige Treppensanierung am Friedhof in Weiler war den zuständigen Ausschüssen im Februar durch die Gemeindeverwaltung vorgestellt worden. Im März erfolgte die Beauftragung und Anfang April war die Sanierungsmaßnahme bereits fertiggestellt. Ortsbürgermeister Walter Schneider und der erste Beigeordnete Alfred Gail konnten sich nun vor Ort von der gelungenen Sanierung überzeugen.

beachvoll-k(v.l.) Walter Schneider und Alfred Gail erläuterten Patrick Schneider und Joachim Huber die neuen Ideen zur Beach-Volleyball-Anlage.Pünktlich zum Beginn der Freiluftsaison konnte sich Burgbrohls Ortsbürgermeister Walter Schneider gemeinsam mit dem 1. Beigeordneten Alfred Gail sowie dem Vorsitzenden und dem stellvertretenden Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Burgbrohl, Joachim Huber und Patrick Schneider, ein Bild vom Zustand der Anlage "Auf dem Strauben" machen.

Mit dem Vorsitzenden der Burgbrohler Volleyballer wurden Ideen zur Verbesserung der Beach Volleyball Anlage besprochen, die nun als Planungen dem zuständigen Jugend- und Sportausschuß vorgestellt werden sollen.

spd nistkasten kLothar Reblin (ganz links) überraschte die Burgbrohler Gemeindeverwaltung mit einer tollen Idee.Ortsgemeindeverwaltung Burgbrohl wurde positiv überrascht

Da staunten Burbrohls Bürgermeister Walter Schneider und der erste Beigeordnete Alfred Gail nicht schlecht, als sie beide, vom ehemaligen Bauhofmitarbeiter Lothar Reblin, zu einem Termin nach Buchholz eingeladen wurden.

Hatte er doch, ohne ihr Wissen, mit einigen Mitgliedern des SPD Ortsvereins Burgbrohl rund 30 Vogelnistkästen gebaut die nun pünktlich zur Rückkehr unserer heimischen Singvögel in der Natur in der Gemarkung Weiler / Bucholz angebracht wurden. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die beiden Jagdpächter des Jagdbezirks, die Herren Günther Adams und Gerd Fuhrmann, die mit dafür sorgten das die Vogelhäuschen an den richtigen Stellen befestigt wurden.

spd kiga kDas Ziel der SPD Burgbrohl ist klar formuliert: In drei Bauabschnitten soll der Katholische Kindergarten "Regenbogen" saniert und modernisiert werden. Von der gelungenen Fertigstellung des ersten Abschnitts, der Sanierung des Sanitären Bereichs, überzeugten sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins mit ihrem Vorsitzenden Joachim Huber. Burgbrohls Ortsbürgermeister Walter Schneider, mit dem 1. Beigeordneten Alfred Gail, stellten gemeinsam mit der Leiterin der Einrichtung, Monika Fickler, die durchgeführten und die geplanten Maßnahmen vor.

jt dreckweg01 kKinder und Jugendliche des Jugendtreffs vor der Sammelaktion am Gemeindehaus. (Foto: M. Doll)Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder rund 15 Kinder und Jugendliche des Jugendtreffs Burgbrohl mit Leiterin Danijela Koll und zwei weiteren Betreuerinnen an der ortsweiten Säuberungsaktion im Rahmen des „Dreck-weg-Tages".

Am Samstag, dem 22. März traf man sich mit den anderen Freiwilligen vor dem Gemeindehaus und machte sich – in Gruppen aufgeteilt – auf den Weg durch den Ort. Mit Handschuhen, Eimern und Müllsäcken ausgestattet, rückte man dem Müll zu Leibe, den gedankenlose Mitbürger auf den Gehwegen und am Straßenrand zurück gelassen hatten.

jt frauholle kFoto: Andreas BraunEine kleine Gruppe von Kindern aus dem Jugendtreff Burgbrohl machte sich am Samstag, dem 15.03.2014, auf den Weg nach Niederzissen. Gemeinsam mit den Betreuerinnen Danijela Koll und Katja Reintges betraten sie erwartungsfroh die Bausenberghalle und warteten auf „Frau Holle“.

Die kam dann auch und erzählte, spielte, musizierte und sang, so dass die Kinder vergaßen, dass es nicht die Märchenfigur, sondern Frau Doris Friedmann war, die ihnen die ihnen das alte Märchen von der fleißigen und der faulen Tochter nahe brachte.

famfest ank 2014-kBereits zum sechsten Mal feiert Burgbrohl in diesem Jahr das Internationale Familienfest. Am Pfingstsonntag, dem 8. Juni 2014, wird das "Haus der Kultur" Schauplatz der inzwischen schon traditionellen Veranstaltung sein.

Damit das Ereignis für alle Besucher wieder zu einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Erlebnis wird, laufen bereits jetzt die Vorbereitungen an. Mitmachen kann jeder, der Zeit und Lust hat, das Fest zu unterstützen. Zum nächsten Vorbereitungstreffen am Montag, 31. März 2014, sind daher alle Interessenten ganz herzlich eingeladen. Stattfinden wird das Treffen ab 15 Uhr in den Räumen des Jugendtreffs über dem Gemeindebüro.

bachtal karn 2014 kPrinz Reinhard I. – Reinhard Mittelstaedt – Prinzessin Ute I. – Ute Brenner – und Hofdame Margret Honnef empfingen die närrische Schar im Haus Bachtal.Das alljährliche Karnevalsfrühstück im Haus Bachtal in Burgbrohl ist eine gute Tradition. So besuchten auch an diesem Jahr am Karnevalssamstag die Karnevalsgesellschaft-Burgbrohl (KGB) und die Burgbrohler Möhnen-Clubs 5/4 Damen die Bewohnerinnen und Bewohner. Hardy Thieringer begrüßte die Gäste und dankte ihnen für die „gute Tradition, mit uns zu feiern." Zugleich stellte der Heimleiter eine neue Mitarbeiterin vor, denn Anneliese Müller wird ab 1. April 2014 die Pflegedienstleitung im Haus übernehmen.