igbau kDie Delegierten des IG BAU Bezirksverbands Koblenz/Bad Kreuznach trafen sich am Samstag, 11.03.2017, im Soldatenfreizeitheim Horchheimer Höhe, zu ihrem alle vier Jahre stattfindenden ordentlichen Bezirksverbandstag.

Fast 5000 Mitglieder zählt der Bezirksverband der Gewerkschaft "Bauen Agrar Umwelt", der sich in der Fläche von Bad Kreuznach bis zum Landkreis Ahrweiler erstreckt.

45 stimmberechtigte Kolleginnen und Kollegen, die von ihren Fachgruppen und den Kreis- und Stadtverbänden zum Verbandstag nach Koblenz entsandt wurden, um einen neuen Vorstand zu wählen, konnte Walter Schneider, Vorsitzender des Bezirksverbandes, begrüßen. Ein besonderer Gruß ging dabei an Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux, an Thomas Breuer, Regionalleiter Rheinland-Pfalz/Saarland, sowie an den Vertreter der "SOKA Dach", Hasso Holdschick.

igbau2 kNach verschiedenen Grußworten und einem Grundsatzreferat von Ulrike Laux, die auf die Themen "Faire Arbeit Jetzt!", Gesetzlicher Mindestlohn und "Rente muß zum Leben reichen!" besonders einging, stand die Neuwahl des Bezirksverbandsvorstand auf derTagesordnung. In einzelnen geheimen Wahlgängen konnten die neuen Vorstandsmitglieder jeweils über 90% der Stimmen auf sich vereinigen, wobei der amtierende Vorsitzende Walter Schneider sogar einstimmig im Amt bestätigt wurde.

"Eine hundertprozentige Zustimmung der Kolleginnen und Kollegen ist ein großer Vertrauensbeweis. Es zeigt aber auch, dass die Gewerkschaftsmitglieder der "IG Bauen Agrar Umwelt" in Koblenz/ Bad Kreuznach unseren Einsatz für "Faire Arbeit, Faire Löhne" und gerechte Arbeitsbedingungen anerkennen." gab der neugewählte Vorstandsvorsitzende, und Ortsbürgermeister von Burgbrohl, Walter Schneider am Ende des Bezirksverbandstags zu Protokoll.