Aktuell

Aktuelle Meldungen aus Burgbrohl.

brohltalaue kIm Beisein vieler Gäste wurde das symbolische Band von VG-Bürgermeister Johannes Bell, Ortsbürgermeister Walter Schneider, Mechthild Heil, Marcel Hürter, Staatssekretär Günter Kern, Guido Ernst und Friedhelm Münch feierlich anlässlich der Eröffnung der Brohltalaue-Ost durchgeschnitten. (Foto: ar)Burgbrohl. ar. Vergangenen Freitag, 22. Januar, wurde feierlich die schöne, fertig gestellte Grünanlage Brohltalaue-Ost eröffnet. Zunächst begrüßte Ortsbürgermeister Walter Schneider die vielen Gäste, die zur Eröffnung gekommen waren.

Walter Schneider freute sich sehr, bei einem Rundgang durch die fertig gestellte Anlage diese den Anwesenden präsentieren und erläutern zu können. Stolz berichtete er von den einzelnen Schritten des Projektes, dankte allen Beteiligten und Förderern, Unterstützern und Freunden und auch Anwohnern, die durch die Baumassnahmen eine zeitlang beeinträchtigt waren, oder Grundstücke zur Verfügung stellten.

podolski 2 kOrtsbürgermeister Walter Schneider, Schlossherr Andreas Weber und Beigeordnete Simone Schneider (v.l.) freuten sich über den Besucher Lukas PodolskiEinen besonderen Gast konnte Burgbrohls Ortsbürgermeister Walter Schneider in der letzten Woche begrüßen.
Lukas Podolski, aktueller Nationalspieler und Fußball-Weltmeister, besuchte das Schloss Burgbrohl, um gemeinsam mit dem Schlossherrn Andreas Weber das 5-jährige Bestehen des Hotels und Restaurants zu feiern. Mit seinem Besuch bedankte sich der Fußballer bei Andreas Weber gleichzeitig für dessen großzügige Unterstützung der "Lukas Podolski Stiftung".

Auf die „fünfte Jahreszeit", warten alle Karnevalisten schon lange sehnsüchtig.
Auch die 5/4 Damen sind bereits eifrig in der Trainingsphase. Es wird geprobt was das Zeug hält, damit den Freunden, Gönnern und allen Narren eine wunderschöne Sitzung präsentiert werden kann. Auch die fleißigen Helfer im Hintergrund, die für Kostüme und Bühnenbilder sorgen, sind schon aktiv.

bachtal weihnacht 2 kDie besinnliche Weihnachtsfeier für die Bewohnerinnen und Bewohner im Haus Bachtal von Burgbrohl hatte der Festausschuss – Irmtraud Lochbrunner, Vorsitzende des Bewohnerbeirats, die Mitarbeiterinnen Bianca Thieringer, Nina Schmitz und Stefan Kibellus sowie alle anderen Mitarbeiterinnen aus der Betreuung und Hauswirtschaft – als einen Höhepunkt des Jahres liebevoll vorbereitet.

jgv kWie in den vorangegangenen Jahren, so wurde auch dieses Jahr der Weihnachtsbaum im Ortsteil Weiler durch den Junggesellenverein N.O. Weiler festlich geschmückt. Um das letzte Event im Kalenderjahr 2015 erfolgreich zu gestaltet, war eine zweiwöchige Planung des gesamten Vorstands vorausgegangen.

dietzler kFür ein Abschiedsfoto präsentierten sich alle Beteiligten der Fotografin.Vom kommunalen Kindergarten Morgenland in Burgbrohl-Weiler wurde die Erzieherin Anke-Jannetje Dietzler verabschiedet. In einer kleinen Feierstunde sagten ihr die Kinder, die Kolleginnen, der Elternausschuss und die Ortsgemeinde Burgbrohl auf Wiedersehen.
Burgbrohls Bürgermeister Walter Schneider und die Beigeordnete Simone Schneider bedankten sich bei Frau Dietzler für ihr Engagement mit einem Blumenstrauß und einem Präsent. Für ihren weiteren beruflichen Lebensweg wünschten sie Anke-Jannetje Dietzler alles Gute.

eifelverein kZufriedene Gesichter gab es im Lokal von Marion Marino "Keller Höhe" in Kell bei der Adventsfeier des Eifelverein Ortsgruppe Brohltal-Ihren besinnlichen Adventskaffee feierte der Eifelverein Ortsgruppe Brohltal in diesem Jahr in Kell im Lokal "Keller Höhe". Mit Gedichten und stimmungsvollen Liedern ließ man das fast abgelaufene Jahr, bei leckerem Kaffee und Kuchen, Revue passieren.

Auch Burgbrohls Bürgermeister Walter Schneider und seine beiden Beigeordneten Alfred Gail und Simone Schneider besuchten die Damen und Herren vom Eifelverein um Ihren Vorsitzenden Georg Wroblewski.
Ortsbürgermeister Schneider bedankte sich bei der Ortsgruppe Brohltal für die gute Zusammenarbeit im laufenden Jahr mit einem Präsent und versprach den Eifelverein auch im kommenden Jahr tatkräftig zu unterstützen.

weihnachtsmarkt ol kHorst Thielen und Udo Zappei freuten sich über den Besuch der Burgbrohler Gemeindeverwaltung Der Oberlützinger Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr am ersten Adventssamstag stattfand, entwickelt sich langsam zu einem festen Bestandteil im Burgbrohler Veranstaltungskalender. Mit großem Engagement der Oberlützinger Brauchtumspfleger zeigte sich der Dorfplatz vorweihnachtlich geschmückt. Neben dem Besuch des Nikolaus in Oberlützingen gab auch Skybag ihre Visitenkarte ab und unterhielt die zahlreichen Besucher mit "Christmas Rock".

Auch Ortsbürgermeister Walter Schneider mit seinen Beigeordneten Simone Schneider und Udo Rindsfüsser konnten sich vor Ort ein Bild von der gelungenen Veranstaltung machen und überreichten den Brauchtumspflegern ein kleines Präsent.

bachtal stmartin gs kWenn die Mädchen und Jungen der Grundschule Burgbrohl basteln, warten sie gespannt auf den großen Martinszug. Gut, dass im Vorfeld schon mal ihre Laternen zum Einsatz kamen, als die Mädchen und Jungen die Bewohner vom Haus Bachtal besuchten.

Viele bunte Laternen waren da zu bestaunen. Einige Ältere bekamen auch von den Schülern eine Laterne in die Hand gedrückt, denn in der Schule war fleißig gebastelt worden.

Sehr schön war es für die Bewohner, mit so vielen jungen Stimmen die bekannten Martinslieder zu singen. Ein lieber Besuch, der in Erinnerung bleiben wird.

bachtal stmartin kAuch in diesem Jahr konnten sich die Bewohnerinnen und Bewohner vom Pflegeheim Haus Bachtal in Burgbrohl zum Martinsfest auf den lieben Besuch vom Kindergarten Regenbogen freuen. Die Mädchen und Jungen hatten nicht nur ihre bunten Laternen mitgebracht, sondern auch ein paar schöne Martinslieder einstudiert. Hier zeigten sich die Alten mit den Jungen textsicher und bei dem einen oder bei der anderen wurden Erinnerungen an die eigene Kindheit wach.

Als Dank erhielten die kleinen Besucher aus der Küche des Hauses viele leckere Nussecken, mit denen sie sich nach ihrer Rückkehr im Kindergarten Regenbogen stärken konnten.