Aktuell

Aktuelle Meldungen aus Burgbrohl.

weihnachtsmarkt ol kHorst Thielen und Udo Zappei freuten sich über den Besuch der Burgbrohler Gemeindeverwaltung Der Oberlützinger Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr am ersten Adventssamstag stattfand, entwickelt sich langsam zu einem festen Bestandteil im Burgbrohler Veranstaltungskalender. Mit großem Engagement der Oberlützinger Brauchtumspfleger zeigte sich der Dorfplatz vorweihnachtlich geschmückt. Neben dem Besuch des Nikolaus in Oberlützingen gab auch Skybag ihre Visitenkarte ab und unterhielt die zahlreichen Besucher mit "Christmas Rock".

Auch Ortsbürgermeister Walter Schneider mit seinen Beigeordneten Simone Schneider und Udo Rindsfüsser konnten sich vor Ort ein Bild von der gelungenen Veranstaltung machen und überreichten den Brauchtumspflegern ein kleines Präsent.

bachtal stmartin gs kWenn die Mädchen und Jungen der Grundschule Burgbrohl basteln, warten sie gespannt auf den großen Martinszug. Gut, dass im Vorfeld schon mal ihre Laternen zum Einsatz kamen, als die Mädchen und Jungen die Bewohner vom Haus Bachtal besuchten.

Viele bunte Laternen waren da zu bestaunen. Einige Ältere bekamen auch von den Schülern eine Laterne in die Hand gedrückt, denn in der Schule war fleißig gebastelt worden.

Sehr schön war es für die Bewohner, mit so vielen jungen Stimmen die bekannten Martinslieder zu singen. Ein lieber Besuch, der in Erinnerung bleiben wird.

bachtal stmartin kAuch in diesem Jahr konnten sich die Bewohnerinnen und Bewohner vom Pflegeheim Haus Bachtal in Burgbrohl zum Martinsfest auf den lieben Besuch vom Kindergarten Regenbogen freuen. Die Mädchen und Jungen hatten nicht nur ihre bunten Laternen mitgebracht, sondern auch ein paar schöne Martinslieder einstudiert. Hier zeigten sich die Alten mit den Jungen textsicher und bei dem einen oder bei der anderen wurden Erinnerungen an die eigene Kindheit wach.

Als Dank erhielten die kleinen Besucher aus der Küche des Hauses viele leckere Nussecken, mit denen sie sich nach ihrer Rückkehr im Kindergarten Regenbogen stärken konnten.

bachtal feuerwehr kDamit, wenn's brennt, alles richtig rennt, gab es auch in diesem Jahr im Pflegeheim Haus Bachtal in Burgbrohl eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr Burgbrohl. Was ist zu tun, wenn im 2. Stock eines Wohnhauses ein Brand entsteht und Menschen gerettet werden müssen?

In diesem nachgestellten Szenario wurden Schläuche gelegt, Leitern ausgefahren und eine Personenrettung war von den Floriansjüngern durchzuführen. Auch die Bewohner mussten wie im Katastrophenfall ihre Zimmer verlassen.

Wassenach St. Remigius 7917 k„Wassenach St. Remigius 7917“ von Reinhardhauke - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wassenach_St._Remigius_7917.JPG#/media/File:Wassenach_St._Remigius_7917.JPGKirchenmusikalische Andacht am 15. November mit Lobliedern, Gospel und Taizé

Zur Kirchenmusikalischen Andacht „Laudate Dominum" laden die Kirchenchöre Burgbrohl und Wassenach sowie der Gospelchor Burgbrohl am Sonntag, 15. November 2015, um 17:00 Uhr in die Pfarrkirche Wassenach ein.

Da der Eintritt frei ist, wird im Anschluss an die Andacht um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit gebeten.

Auf viel musikbegeisterte Zuhörer freuen sich die Kirchenchöre Burgbrohl und Wassenach mit dem Gospelchor Burgbrohl.

bachtal laternen stmartinAuch in diesem Jahr feiern die Burgbrohler Ortsteile das Martinsfest wieder mit Gottesdiensten und Laternenumzügen zu den Martinsfeuern.

Martinszug in Oberlützingen

Das Martinsfest wird im Ortsteil Oberlützingen am Dienstag, 10. November 2015, um 17.30 Uhr, in der Filialkirche St. Martin mit einer heiligen Messe mit Martinsspiel gefeiert.

oktober 3 kAm zweiten Oktoberwochende feierten die Burgbrohler und Gäste aus Nah und Fern bereits zum fünften Mal ein zünftiges Oktoberfest auf Schloss Burgbrohl. Mit seinem Team hatte Schlossherr Andreas Weber auch in diesem Jahr wieder ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen konnte.

kiga franke kIn einer kleinen Abschiedsfeier verabschiedete die Ortsgemeinde Burgbrohl ihre Mitarbeiterin Katrin Franke, die über 5 Jahre als Erzieherin im kommunalen Kindergarten Morgenland beschäftigt war.
Mit Ihrem freundlichen und hilfsbereiten Wesen war Katrin Franke bei den Kindern, Eltern und Kolleginnen gleichermaßen beliebt. "Mit Frau Franke verlieren wir eine stets motivierte und engagierte Mitarbeiterin. Für Ihre persönliche und berufliche Zukunft in Trier wünschen wir ihr alles Gute", betonte Ortsbürgermeister Walter Schneider. Gemeinsam mit der Beigeordneten Simone Schneider überreichte er Frau Franke zum Abschied einen Blumenstrauß und einen Gutschein.

bachtal 25 jahre kAlle waren in Feierlaune: (von links) Horst Küllmer, Hardy Thieringer, Johannes Bell, Frank Rothhaß, Anne Thieringer, Udo Rindsfüßer, Bianca Thieringer, Alfred Gail, Isabel Thieringer und Tobias Thieringer.Spätsommerliches Vergnügen lockte viele Gäste aus Burgbrohl und Umgebung

„Einfach herrlich", so ein Besucher, der sich bei schönstem Sonnenschein mit einem Stück Sahnetorte an einen der Gartentische vom Haus Bachtal setzte, während der Musikverein Burgbrohl mit seiner bunten Mischung für gute Laune sorgte. Schließlich feiert das Pflegeheim in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund spendierte das Haus allen Gästen Kaffee und Kuchen, Limo, gegrillte Steaks und Spießbraten.

w schneiderLiebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Festgäste,

gerne lade ich Sie alle zu unserer traditionellen Kirmes vom 28. August bis 31.August nach Burgbrohl ein.

Wie immer in den letzten Jahren, haben sich die Organisatoren bemüht, ein buntes Programm für die ganze Familie zusammenzustellen. Es würde mich freuen, wenn insbesondere die zahlreichen musikalischen Programmpunkte dazu beitragen, dass unsere Kirmes gut besucht wird und somit die Möglichkeit besteht, dieses traditionsreiche Fest auch über die nächsten Jahre hinaus zu erhalten.